search button

Regionen

Immobilien aus dieser Region

Gut geschnittenes Baugrundstück. Voll erschlossen. (GR5007)
Braunfels*
€ 45.000
Baugrundstück mit solider Scheune. (GR15668)
Haiger*
€ 69.000
Baulücke! Gut geschnittenes Baugrundstück in sonniger Lage. (GR13001)
Weilmünster*
€ 49.000
Baulücke am Ortsrand. Sehr schönes Wohngebiet! (GR8006)
Florstadt*
€ 92.000
Freizeitgrundstück nahe Ortskern mit Brunnen, Häuschen und Grillplatz (provisionsfrei) (1354)
Usingen*
€ 14.500
Großzügige Wohnung mit separatem Zugang am Bebauungsrand. TG-Stellplatz. (B116)
Grävenwiesbach*
€ 750/Monat
Historisches Kleinod sucht Mieter: frisch kernsaniert und extravagant möbliert!!! (3434)
Weilburg*
€ 1.390/Monat
Fast ein komplettes Haus! Große ETW mit Garten und Garage. Gepflegtes Haus. (9574)
Gießen*
€ 439.000
Gut geschnittene 3 ZKB mit Burgblick-Terrasse und TG-Stellplatz (9581)
Braunfels*
€ 155.000
Rendite-Knaller! 2 ZKB in Bad Vilbel - gleich an der Grenze zu Ffm. (9577.)
Bad Vilbel*
€ 199.000
Gut geschnittene 2ZKB mit EBK und TG-Stellplatz. Zentrale Wohnlage mit kurzen Wegen. (1618.)
Usingen*
€ 129.000
Gut geschnittene 3-Zimmer-Wohnung mit EBK und Kfz-Stellplatz. (3512.)
Grävenwiesbach*
€ 99.000
Eigentumswohnung (2011 saniert) (8606)
Bad Homburg*
€ 269.000
Gepflegte ETW (A7515)
Hanau*
€ 159.000
2-ZKB mit ruhiger Aussichtlage (F7006)
Rodenbach*
€ 108.500
Ein-/Zweifamilienhaus mit kleinem Grundstück. (15234a)
Grünberg*
€ 149.000
<< Erste < Vorherige 1 Nächste > Letzte >>


Städte der Region Bergstrasse

Wappen Bergstraße
(Quelle: Wikipedia)

Die Region Bergstraße ist berühmt für ein besonderes Klima, welches sich durch einen frühen Frühlingsbeginn und besonders viele Sonnenstunden zeigt.
Die Landschaft ist geprägt von sanften Hügeln und Bergen sowie einigen Flüssen.

Unser Tipp:
Besuchen Sie die Region zum Kennenlernen zur Zeit der Mandelblüte (März).
Ein Besuch des Aussichtsturms „Weißer Stein“ (548 m) lohnt ebenfalls.

Fürth

Wappen Fürth
(Quelle: Wikipedia)

INFRASTRUKTUR:

Fürth - wenige Fahrminuten, Heppenheim mit BAB-Anschluß: 15 Minuten, Weinheim 20 Minuten, Bahnverbindung nach Weinheim, Busverbindung nach Heppenheim.

MIKRO- UND MAKROUMGEBUNG:

Fürth (ca. 11000 Einwohner) ist eine Gemeinde im Kreis Bergstraße in Hessen. Sie ist staatlich anerkannter Erholungsort und Sitz eines Amtsgerichts. Das Gemeindegebiet von Fürth liegt im Vorderen Odenwald im oberen Weschnitztal. Die Kerngemeinde und einige weitere Ortsteile liegen direkt an der Weschnitz, die südwestlich nach Weinheim fließt und bei Biblis in den Rhein mündet. Andere Ortsteile liegen oberhalb des Talgrundes und in Seitentälern. Die Landschaft ist Teil des Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald. Fürth grenzt im Norden an die Stadt Lindenfels und die Gemeinde Reichelsheim, im Osten an die Gemeinde Mossautal (beide Odenwaldkreis), im Südosten an die Gemeinde Grasellenbach und im Süden und Südwesten an die Gemeinde Rimbach. Im Nordwesten gibt es eine kurze gemeinsame Grenze mit der Stadt Heppenheim.

ORTSTEILE:

Neben der Kerngemeinde Fürth gibt es insgesamt elf weitere Ortsteile: Brombach, Ellenbach, Erlenbach, Fahrenbach, Kröckelbach, Krumbach, Linnenbach, Lörzenbach, Seidenbach, Steinbach und Weschnitz.

VERKEHRSANBINDUNG:

Der Bahnhof Fürth ist Endpunkt der Weschnitztalbahn, auf der halbstündlich eine Regionalbahn nach Weinheim verkehrt. Durch Fürth führen in West-Ost-Richtung die als Siegfriedstraße bekannte Bundesstraße 460 und in Nord-Süd-Richtung die Bundesstraße 38. Beide Bundesstraßen vereinigen sich unterhalb der Kerngemeinde zu einer gemeinsamen Ortsdurchfahrt und trennen und oberhalb wieder in verschiedene Richtungen.

SCHULEN:

Grundschulen: Müller-Guttenbrunn-Schule und die Schule am Katzenberg im Ortsteil Erlenbach
Integrierte Gesamtschule: Heinrich-Böll-Schule mit etwa 900 Schülern.