search button

Komfortables EFH am Bebauungsrand mit grossem Garten. Doppelgaragengebäude...

DSC_2472
Objekt
Lage
Beschreibung
Ausstattung
Energieausweis

Objekt (9058)

Wohnfläche:234 m²
Nutzfläche:125 m²
Grundstücksfläche:1334 m²
  
Zimmer:8
  
Baujahr:2004
  
PLZ:61231
Ort:Bad Nauheim
Landkreis:Wetteraukreis
  
Kaufpreis:€ 750.000
Käuferprovision:5,95 % v. Brutto-VKPreis (inkl. MwSt)

Lage

LAGE:

Das grosse Stadtteil-Grundstück befindet sich in schöner Feldrandlage. Schule, Kindergarten, Bäcker, Stadtbushaltestelle sind fußläufig erreichbar. In wenigen Minuten erreichen Sie die Zentren von Bad Nauheim, Butzbach und die A5.


MIKRO- UND MAKROUMGEBUNG:

Bad Nauheim ist eine Kurstadt und nach Bad Vilbel die zweitgrößte Stadt im Wetteraukreis in Hessen (Deutschland). Die Stadt liegt 28 km (Luftlinie) nördlich von Frankfurt am Main, am Ost-Rande des Taunus. Sie wird von der Wetter und der Usa durchflossen.


STADTTEILE:

Steinfurth, Bad-Nauheim (Kernstadt), Nieder-Mörlen, Rödgen, Schwalheim, und Wisselsheim.


VERKEHRSANBINDUNG:

Auto:
Bad Nauheim hat eine eigene Autobahn-Anschlussstelle an der A5, der Ortsteil Nieder-Mörlen ist erreichbar durch die Anschlussstelle von Ober-Mörlen an der gleichen Autobahn. Um Bad Nauheim herum führen als Umgehung gemeinsam die Bundesstraße 3 und Bundesstraße 275.

Bahn und Bus:
Am Bahnhof von Bad Nauheim halten sämtliche Züge der Regionalbahn-Strecke Friedberg-Gießen (Siehe dazu Main-Weser-Bahn) sowie des Mittelhessen-Express. Weiterhin halten dort die Regionalexpress-Züge Frankfurt-Siegen, jedoch nicht die RE von und nach Kassel, dazu muss man, genauso um zur S-Bahn Frankfurt sowie den Intercityzügen zu gelangen, vorher nach Friedberg (Hessen) fahren. Zwischen den Bahnhöfen Friedberg und Bad Nauheim pendeln zusätzlich verschiedene Buslinien, Zum Teil über die Bad Nauheimer Ortsteile Schwalheim, Rödgen usw. In Bad Nauheim selbst fahren Vier verschiedene Stadtbuslinien (11,12,14,15), und fahren dabei auch sämtliche Bad Nauheimer Dörfer an. Meist fahren diese Mo-Fr. + Sa. Vormittag im 30 bzw. 60min Takt, Sa. nachmittag und So. im 60 bzw 120min Takt.


SCHULEN, BILDUNG:

Freie Waldorfschule Wetterau
Ernst-Ludwig-Schule Bad Nauheim (Gymnasium)
St. Lioba Gymnasium Bad Nauheim
Stadtschule an der Wilhelmskirche (Grund- und Hauptschule)
Stadtschule Am Solgraben (Haupt- und Realschule)
Kaufmännische Berufsschule des Wetteraukreises (u.A. einzige Medizin-Berufsschule des Kreises)
Carl-Oelemann-Schule
Fortbildungszentrum der Landesärztekammer Hessen
Max-Planck-Institut für Herz- und Lungenforschung
Institut für Sporternährung.


Beschreibung

GRUNDSTÜCK UND GEBÄUDE:

Dieses grosse Grundstück wurde bereits 1965 mit einem vollunterkellerten, kleinen Wohngebäude / Flachdach-Bungalow bebaut. Im Jahre 2004 erfolgte der Neubau / die Aufstockung und Erweiterung zum geräumigen Einfamilienhaus und dem Bau eines Doppelgaragengebäudes mit Obergeschoss 1.


ENERGETISCHE QUALITÄT:

Der Energiebedarfskennwert beträgt lt. Energiegutachten 152 kWh/m²/y.


MODERNISIERUNGSMASSNAHMEN:

(1) 2004: Neubau Obergeschoss 1.
(2) 2004: Dachisolation und hochwertige Dachdeckung inkl. Wasserabläufe.
(3) 2004: Gasbrennwertheizung inkl. Warmwasserspeicher komplett.
(4) 2004: Elektrik / Elektrounterverteilung OG1 komplett.
(5) 2004: Sanitärtechnik OG1 inkl. Sanitärobjekte und Fliesen komplett.
(6) 2004: Bodenbeläge OG1 komplett.
(7) 2004: Türen / Zargen OG1 komplett.
(8) 2004: Doppelgaragengebäude EG, OG1 komplett.
(9) 2004: Terrassen / Wegeführungen.
(10) 2002: Elektrofeldverteiler UG.


ZIELGRUPPE:

Dieses Anwesen eignet sich besonders für die grosse Familie z.B. mit erwachsenen Angehörigen die

(1) die gute Infrastruktur Bad Nauheims inkl. Kindergärten, Schulen und Verkehrsanbindung schätzen UND
(2) ein grosses Grundstück mit Garten und Entfaltungsmöglichkeiten in Stadtrandlage in ruhiger Wohngegend suchen UND
(3) das Erdgeschoss (Fenster, Malerarbeiten, Sanitär) nach eigenem Geschmack modernisieren wollen und können UND/ODER 2 separate Wohneinheiten benötigen.



Ausstattung

ERDGESCHOSS (4,5-ZKB):

Terrasse 1 mit Mosaikpflaster. Überdachter Eingangsbereich.
Hauseingang 1 - vorne. Windfang 1 mit Elektrofeldverteiler.
Grosse Diele mit Einbauschrank 1. Garderobenraum. Gäste-WC mit Waschbecken.
Windfang 2 mit Abgang ins Untergeschoss und Hauseingang 2 - hinten mit Wegeführung zum Doppelgaragengebäude.

Helles Wohnzimmer 1 mit Ausgang zur überdachten Terrasse 2 und grossen Terrasse 3 und Garten in Südorientierung.
Heller Essbereich. Offene Küche 1 mit Einbauten und Geräten.

Schlafzimmer 1 / Büro 1 mit Ausgang zum überdachten Balkon.
Schlafzimmer 2 / Büro 2 mit Ausgang zum überdachten Balkon.
Schlafzimmer 3 / Gästezimmer.
Bad 1 mit Dusche, Wanne, WC und Waschbecken.


OBERGESCHOSS 1 = DACHGESCHOSS (3,5-ZKB):

Separater Eingang .
Diele. Sprechanlage.

Grosses Schlafzimmer 4 / Elternschlafzimmer mit Ausgang zur privaten Loggia in Südorientierung.
Option: Wohnzimmer 2.
Grosser Ankleideraum 1. Option: Essbereich. Offene Küche 1 mit Einbauten und Geräten.

Schlafzimmer 5 / Kinderzimmer 1.
Schlafzimmer 6 / Kinderzimmer 2. Ankleideraum 2.
Grosses, hochwertiges Bad 2 mit Waschbecken, Dusche, Wanne und WC.
Separates WC mit Waschbecken.
Vorratsraum.


UNTERGESCHOSS:

Grosser, heller Vorratsraum 1.
Grosser, helle Waschküche mit Doppelwaschbecken, Waschmaschinenanschlüssen und Trocken-/Vorratsbereich.
Vorratsraum 2 / Hobbyraum.
Vorratsraum 3 mit Elektrofeldverteiler (11/2002; Zähler EG+OG1 und 2 Leerplätze für künftige Photovoltaik) und Gashauptanschluss (1992).
Heizungsraum mit energieeffizienter Fröling Niedertemperatur-Gaszentralheizung in Brennwerttechnik (Av=1,5%) mit Warmwasserspeicher.
Vorratsraum 4.

Energieausweis

- - - -
Wesentliche Energieträger:  -
  
Energieausweistyp:-
Endenergiebedarf:152,00 kWh/(m²*a)
  
Energieverbrauchkennwert:  - kWh/(m²*a)
  
Energieeffizienzklasse:-