search button

Schmuckstück mit vielen Optionen.

75B_7437
Objekt
Lage
Beschreibung
Ausstattung
Energieausweis

Objekt (15610)

Wohnfläche:182 m²
Nutzfläche:120 m²
Grundstücksfläche:1211 m²
  
Zimmer:5
  
Baujahr:1991
  
PLZ:35410
Ort:Hungen
Landkreis:Gie?en
  
Kaufpreis:€ 394.000
Käuferprovision:5,95 % v. Brutto-VKPreis (inkl. MwSt)

Lage

LAGE:

Ruhige, grüne Randlage in einem beliebten Stadtteil von Hungen in einer reinen Anliegerstrasse.



MIKRO- UND MAKROUMGEBUNG:

Die Stadt Hungen (12399 Einwohner, Stand: 2014) liegt im südöstlichen Teil des Landkreises Gießen, an der Grenze zwischen Wetterau und Vogelsberg. Hungen grenzt an Laubach, Nidda, Wölfersheim, Echzell, Münzenberg und Lich.


STADTTEILE:

Bellersheim, Inheiden, Rodheim, Rabertshausen, Nonnenroth, Langd, Obbornhofen, Steinheim, Trais-Horloff, Utphe und Villingen.


VERKEHRSANBINDUNGEN:

Gute Verkehrsanbindungen zur A45 und A5.


FREIZEIT:

Grosses Freibad, Tennisanlagen, Reitverein, Radfahrverein, Sportvereine, etc.


KLEINE GESCHICHTE:

Urkundlich wurde die Kernstadt erstmals am 28. Juli 782 als Schenkung Kaiser Karls des Großen an das Stift Hersfeld erwähnt. Dieses baute die Schenkung zusammen mit den umliegenden Ortschaften und Rodungen zur so genannten "hersfeld'schen Mark" aus. Die Klostervogtei gelangte dann unter die Herrschaft der Münzenberger und fiel später an die Falkensteiner. Für das Jahr 1320 ist die Pfarrkirche in einem Lehensbrief bezeugt. Kaiser Karl IV. verlieh am 20. April 1361 die Stadtrechte. Durch eine Erbschaft kam Hungen am 24. Mai 1419 an die Grafen zu Solms, denen am 24. Mai 1469 durch Kaiser Friedrich III. ein Marktrecht für die Zeit vom 28. Oktober bis zum 11. November verliehen wurde. Hieraus entwickelte sich der traditionelle Allerheiligenmarkt. Von 1602 bis 1693 war Hungen durch Erbteilung eine selbstständige Grafschaft, gelangte danach an die Landgrafschaft Hessen-Darmstadt und mit dieser zu Beginn des 19. Jahrhunderts unter die Souveränität des Großherzogtums Hessen.

Beschreibung

GRUNDSTÜCK UND GEBÄUDE:

Das 1.211 m² große Grundstück wurde 1991 mit einem Haacke-Haus bebaut. Es bietet Ihnen Wohnen auf einer Ebene mit grünem Blick und einen zauberhaft eingewachsenen, terrassierten Garten.
Für den Fuhrpark steht eine Doppel-Tiefgarage im Haus sowie ein Stellplatz zur Verfügung.

Das Grundstück kann ggf. noch vergrößert werden, z.B. wenn Sie Ihr(e) Pferd(e) am Haus stehen haben wollen. Bitte kommen Sie diesbezüglich auf uns zu.

Das Haus ist sehr großzügig aufgeteilt und durch die ideale Ausrichtung hell und freundlich.

Der Garten bietet viele lauschige Plätze zum Verweilen - für Sonnenabeter und Schattensuchende. Terrassenlandschaft (teilweise im Verandastil überdacht) nebst großem Teich.



ENERGIEAUSWEIS:

Dieser ist angefordert. Der Ölverbrauch in den letzten drei Jahren lag bei 2.880 Litern/Jahr.

Ausstattung

ERDGESCHOSS:

Großzügige Diele (Option: Essdiele). Viel Platz für Garderobe & Co.

Großer Wohnbereich mit schwedischem Kaminofen und 2 Zugängen zur Terrasse und in den Garten. Giebelhoch verglast.
Küche mit EBK und Ausgang zur Terrasse und in den Garten.

Bad 1 mit Dusche, Waschbecken, WC.

Schlafzimmer 1.
Schlafzimmer 2.

Großes Bad 2 mit Wanne, Dusche, Doppel-Waschbecken, WC (Option: Sauna oder Fitnessraum angrenzend oder Vergrößerung Schlafzimmer 2).

Großes Schlafzimmer 3. Im Flur davor ein weiterer Ausgang zur Terrasse und in den Garten.


DACHGESCHOSS:

Stauraum (Option: Ausbau fertigstellen. Ergibt ca. 49 m² Wohnfläche zusätzlich!).


UNTER-/HANGGESCHOSS:

Doppel-Tiefgarage im Haus.
Großer Werkstatt-/Hobbyraum.

Flur.

Schlafzimmer 4 (Wasseranschluss vorhanden. Option: Abtrennung Bad 3).
Waschküche.
Heizungsraum (Brötje Ölheizung, 3 Kunststofftanks).
Vorratskeller.


Energieausweis

- - - -
Wesentliche Energieträger:  -
  
Energieausweistyp:-
Endenergiebedarf:- kWh/(m²*a)
  
Energieverbrauchkennwert:  - kWh/(m²*a)
  
Energieeffizienzklasse:-