search button

Modernisiertes historisches Haus mit Kaminofen, Dielenböden, Carport usw.

75B_2281a
Objekt
Lage
Beschreibung
Ausstattung
Energieausweis

Objekt (11082)

Wohnfläche:133 m²
Nutzfläche:15 m²
Grundstücksfläche:121 m²
  
Zimmer:5
  
Baujahr:ca. 1900
  
PLZ:65606
Ort:Villmar
Landkreis:Limburg-Weilburg
  
Kaufpreis:€ 175.000
Käuferprovision:5,95 % v. Brutto-VKPreis (inkl. MwSt)

Lage

LAGE:

Das Haus befindet sich in einem beliebten OT von Villmar.

Der Marktflecken besteht aus den Ortsteilen Aumenau, Falkenbach, Langhecke, Seelbach, Villmar und Weyer.

Villmar liegt im Lahntal zwischen Westerwald und Taunus, etwa 10 km östlich von Limburg. Naturräumlich umfasst das südwestliche Gemeindegebiet den Ostteil des Limburger Beckens (Villmarer Bucht), einer nahezu ebenen, sich nach Westen öffnenden 2?3 km breiten Terrassenflur in 160?180 m Höhenlage, in welche das enge, gewundene Untertal der Lahn ca. 50 m tief eingeschnitten ist. Bedingt durch das milde Klima und die flächenhaften mächtigen Lößlehmböden herrscht hier eine intensive ackerbauliche Nutzung vor. Nördlich davon schließt sich das etwas höher (220?260 m) gelegene waldreichere Weilburger Lahntalgebiet mit dem Weilburger Lahntal und der Gaudernbacher Platte an, wo sich der Ackerbau auf einzelne Lößinseln beschränkt. Im Südosten erhebt sich der ebenfalls stärker bewaldete nordwestliche Teil des Östlichen Hintertaunus (Langhecker Lahntaunus) mit dem Villmarer Galgenberg (277 m) als dessen weithin sichtbaren westlichsten Vorposten nach dem Limburger Becken. Der höchste Punkt (332 m) der Gemarkung befindet sich südöstlich vom Ortsteil Langhecke, den tiefsten Punkt (114 m) bildet die Lahn an der Westgrenze zur Stadt Runkel.

VERKEHR:

Villmar ist durch die 10 km entfernte Anschlussstelle Limburg-Süd der A 3 an das Fernstraßennetz angeschlossen.

In der Gemeinde liegen die Bahnhöfe Villmar und Aumenau an der Lahntalbahn Koblenz?Limburg?Villmar?Wetzlar?Gießen. Dort halten Regionalbahnen der Linie Limburg?Gießen der DB Regio AG. Der nächste Fernbahnhof ist Limburg Süd an der Schnellfahrstrecke Köln?Rhein/Main.

Villmar grenzt mit seiner Kerngemeinde und den Ortsteilen Aumenau und Falkenbach an die Bundeswasserstraße Lahn. Entlang der Lahn führt auch der stark frequentierte Radwanderweg R7.

BILDUNG:

In Villmar bestehen die Johann-Christian-Senckenberg-Schule als Grund-, Haupt- und Realschule sowie eine weitere Grundschule im Ortsteil Aumenau. Weiterführende Schulen stehen in Limburg, Weilburg und Weilmünster zur Verfügung.

Beschreibung

GRUNDSTÜCK UND GEBÄUDE:

Das Haus ist beidseitig angebaut, aber kein Reihenhaus im klassischen Sinne. Das genaue Baujahr ist nicht bekannt (um 1900). Es handelt sich um ein Fachwerkhaus, dessen Erdgeschosswände bereits vor vielen Jahren durch Kalksandsteinmauerwerk ersetzt wurden. Ein Umbau erfolgte 1953. Die Aufstockung 2004.

Deckenhöhen: sehr unterschiedlich, aber mind. ca. 2,10 m.

Das kleine Grundstück wurde optimal genutzt. Der großzügige Carport mit elektr. Sektionaltor ist von der Parallelstraße aus befahrbar. Es gibt einen kleinen Freisitz am Haus.


MODERNISIERUNGSMASSNAHMEN:

2016 Dach inkl. Isofloc-Ausblasung
2016 Laminat Wohnzimmer
2016 Laminat und Steckdosen Küche
2015 Verrohrung
2015 Bad
2012 Kaminofen
2004 offene Holztreppe
2004 Fenster (Ausnahme Bad: 1997)
2004 Heizkörper
2004 Elektrik komplett
1994 Gastherme Junkers


ENERGIEAUSWEIS:

Dieser ist angefordert.

Ausstattung

ERDGESCHOSS:

Windfang.
Diele.

Küche (ohne Einbauten).
Großer Wohnraum mit Kaminofen.
Gäste-WC mit Waschbecken.


ZWISCHENGESCHOSS:

Kleiner Anbau mit Abgang zur Waschküche, zum Carport und zur kleinen Terrasse.


OBERGESCHOSS 1:

Flur.
Arbeitszimmer oder Ankleide.
Schlafzimmer 1.


OBERGESCHOSS 2:

Flur.
Schlafzimmer 2.
Schlafzimmer 3.
Bad mit Wanne, Dusche, Waschbecken und WC.


DACHGESCHOSS:

Stauraum (Warmdach).


UNTERGESCHOSS (zugänglich von der kl. Terrasse und von der Strasse):

Flur.
Kleiner Gewölbekeller mit Naturboden.
Kellerraum mit EHV und WW-Speicher.


Energieausweis

- - - -
Wesentliche Energieträger:  -
  
Energieausweistyp:-
Endenergiebedarf:- kWh/(m²*a)
  
Energieverbrauchkennwert:  - kWh/(m²*a)
  
Energieeffizienzklasse:-