search button

Junges EFH in toller Lage!

75B_4946
Objekt
Lage
Beschreibung
Ausstattung
Energieausweis

Objekt (A1018)

Wohnfläche:151 m²
Nutzfläche:4 m²
Grundstücksfläche:526 m²
  
Zimmer:7
  
Baujahr:2000
  
PLZ:63486
Ort:Bruchköbel
Landkreis:Main-Kinzig-Kreis
  
Kaufpreis:€ 489.000
Käuferprovision:5,95 % v. Brutto-VKPreis (inkl. MwSt)

Lage

LAGE:

Das Objekt befindet sich inmitten eines wunderschön gestalteten Wohngebiets mit verkehrsberuhigten Strassen und Plätzen.
Spielplatz, Kindergarten usw. in unmittelbarer Umgebung.

Für den täglichen Bedarf finden Sie alles vor Ort.


MIKRO- UND MAKROUMGEBUNG:

Bruchköbel ist eine Stadt im Westen des Main-Kinzig-Kreises, rund sieben Kilometer nördlich von Hanau. Bruchköbel grenzt im Norden an die Stadt Nidderau, im Nordosten an die Gemeinde Hammersbach, im Osten an die Gemeinde Neuberg, im Südosten an die Gemeinde Erlensee, im Süden an die Stadt Hanau und Westen an den Hanauer Ortsteil Mittelbuchen sowie im Nordwesten an die Gemeinde Schöneck.


STADTTEILE:

Bruchköbel, Roßdorf, Niederissigheim, Oberissigheim und Butterstadt.


VERKEHRSANBINDUNG:

Bruchköbel ist mit der Anschlussstelle Hanau-Nord an die Bundesautobahn 66 angebunden, weiterhin führt die autobahnähnlich ausgebaute Bundesstraße 45 westlich am Stadtgebiet vorbei. Bruchköbel besitzt einen Bahnhof mit zwei Bahnsteiggleisen an der Bahnstrecke Friedberg-Hanau, welcher von Zügen der Butzbach-Licher Eisenbahn bedient wird. Er hat seine hauptsächliche Bedeutung im Schülerverkehr, da sich in unmittelbarer Nähe mehrere Schulen befinden. Im ÖPNV liegt Bruchköbel im Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) und ist mit einer Stadtbuslinie der Hanauer Straßenbahn an das Stadtbusnetz von Hanau angeschlossen.


SCHULEN UND KINDERGÄRTEN:

Bruchköbel besitzt drei Grundschulen (Haingartenschule, Grundschule Bruchköbel Roßdorf, Evangelische Grundschule Oberissigheim), eine Gesamtschule (Heinrich-Böll-Schule), ein Oberstufengymnasium (Lichtenberg-Oberstufengymnasium LOG) sowie die Frida-Kahlo-Schule für praktisch Bildbare. Darüber hinaus verfügt Bruchköbel über 8 städtische und 2 kirchliche Kindertagesstätten.


BAUWERKE:

Bruchköbel bietet eine Vielzahl an sehenswerten Fachwerkhäusern, die auf den in der Stadt aufgestellten Stadtplänen aufgelistet sind. Am nördlichen Rand des Stadtgebietes verläuft eine ehemalige Handelsstraße (Hohe Straße) von Frankfurt am Main nach Leipzig.


KLEINE GESCHICHTE:

Bruchköbel gehörte zum Gebiet der Herrschaft und späteren Grafschaft Hanau. Am 6. Februar 1368 erhielt Bruchköbel aufgrund eines Privilegs des Kaisers Karl IV. durch Ulrich III. von Hanau die Stadtrecht verliehen. Im siebenjährigen Krieg (1756?1763) wurde Bruchköbel von Franzosen besetzt. 1736 starb der letzte Hanauer Graf Johann Reinhard III. Durch einen Erbvertrag von 1643 fiel auch Bruchköbel an die Landgrafschaft Hessen-Kassel.

Beschreibung

GRUNDSTÜCK UND GEBÄUDE:

Das moderne Einfamilienhaus mit Krüppelwalmdach wurde 2000 von der Fa. KernHaus auf dem 526m² großen Grundstück erstellt.
Das Objekt hat keinen Keller.

Als Nutzflächenergänzung zum HWR steht noch ein Schuppen-Anbau für Gartengeräte, Fahrräder etc. zur Verfügung.

Die Zimmer sind sämtlich großzügig geschnitten und sehr gut belichtet.


BESONDERE AUSSTATTUNGSMERKMALE:

(1) 5 Schlafzimmer, davon 4 im DG.
(2) 2 Bäder.
(3) Kochen mit Gas.
(4) Speisekammer.
(5) Kaminofen.
(6) Zisterne mit 6.000 Liter Fassungsvermögen (Einsatz: Garten und WC-Spülungen; Waschmaschinenwasser möglich).
(7) Elektrische Rollläden im EG.
(8) 2 Terrassen, eine davon mit Segeltuch-Beschattung.
(9) Schuppen am Haus.
(10) Pflegeleicht angelegter Spiel-Garten mit Beetinseln.


ENERGIEAUSWEIS:

Dieser ist angefordert und wird dann vorgelegt.
Der Gasverbrauch in den letzten drei Jahren lag bei ca. EUR 100/Monat.

Ausstattung

ERDGESCHOSS:

Diele.
Schlafzimmer 1.

HWR mit Waschmaschinen-Anschluss, EHV und Gasanschluss.

Bad 1 mit Dusche, Waschbecken, Urinal und WC.

Großer Wohn-/Essbereich mit Kaminofen und mehreren Ausgängen zu den beiden Terrassen (Süd und West!) und in den Garten.
Offene Küche mit Einbauten und Geräten (Gasherd!).
Speisekammer mit Brötje Gastherme (Modell Ecotherm 2001).


DACHGESCHOSS:

Flur.

Schlafzimmer 2.
Schlafzimmer 3.

Bad 2 mit Wanne, Dusche, 2 Waschbecken, WC, HT-Heizkörper, Einbauten.

Schlafzimmer 4.
Schlafzimmer 5.


DACHSPITZ:

Stauraum (Warmdach).

Energieausweis

- - - -
Wesentliche Energieträger:  -
  
Energieausweistyp:-
Endenergiebedarf:- kWh/(m²*a)
  
Energieverbrauchkennwert:  - kWh/(m²*a)
  
Energieeffizienzklasse:2000,00