search button

Komfortables Landhaus mit wunderschönen Grundstück! Viele Freisitze. Sehr...

DSC_8904
Objekt
Lage
Beschreibung
Ausstattung
Energieausweis

Objekt (15626.)

Wohnfläche:213 m²
Nutzfläche:166 m²
Grundstücksfläche:1231 m²
  
Zimmer:6
  
Baujahr:2013
  
PLZ:35410
Ort:Hungen
Landkreis:Gie?en
  
Kaufpreis:€ 560.000
Käuferprovision:5,95 % v. Brutto-VKPreis (inkl. MwSt)

Lage

LAGE:

Ruhige Randlage in einem Stadtteil von Hungen.

Zum Einkaufen etc. sind die Bewohner dieses Ortes eher Richtung Lich orientiert.


MIKRO- UND MAKROUMGEBUNG:

Die Stadt Hungen (12399 Einwohner, Stand: 2014) liegt im südöstlichen Teil des Landkreises Gießen, an der Grenze zwischen Wetterau und Vogelsberg. Hungen grenzt an Laubach, Nidda, Wölfersheim, Echzell, Münzenberg und Lich.


STADTTEILE:

Bellersheim, Inheiden, Rodheim, Rabertshausen, Nonnenroth, Langd, Obbornhofen, Steinheim, Trais-Horloff, Utphe und Villingen.


VERKEHRSANBINDUNGEN:

Gute Verkehrsanbindungen zur A45 und A5.


FREIZEIT:

Grosses Freibad, Tennisanlagen, Reitverein, Radfahrverein, Sportvereine, etc.


KLEINE GESCHICHTE:

Urkundlich wurde die Kernstadt erstmals am 28. Juli 782 als Schenkung Kaiser Karls des Großen an das Stift Hersfeld erwähnt. Dieses baute die Schenkung zusammen mit den umliegenden Ortschaften und Rodungen zur so genannten "hersfeld'schen Mark" aus. Die Klostervogtei gelangte dann unter die Herrschaft der Münzenberger und fiel später an die Falkensteiner. Für das Jahr 1320 ist die Pfarrkirche in einem Lehensbrief bezeugt. Kaiser Karl IV. verlieh am 20. April 1361 die Stadtrechte. Durch eine Erbschaft kam Hungen am 24. Mai 1419 an die Grafen zu Solms, denen am 24. Mai 1469 durch Kaiser Friedrich III. ein Marktrecht für die Zeit vom 28. Oktober bis zum 11. November verliehen wurde. Hieraus entwickelte sich der traditionelle Allerheiligenmarkt. Von 1602 bis 1693 war Hungen durch Erbteilung eine selbstständige Grafschaft, gelangte danach an die Landgrafschaft Hessen-Darmstadt und mit dieser zu Beginn des 19. Jahrhunderts unter die Souveränität des Großherzogtums Hessen.

Beschreibung

GRUNDSTÜCK UND GEBÄUDE:
Dieses Grundstück in schöner Randlage wurde bereits 1978 mit einem massiven, vollunterkellten Einfamilienhaus bebaut. Das grosse Anwesen wurde mit Schwerpunkt 2013-heute umfassend zum komfortablen, grossen Einfamilienhaus mit vielen Extras inkl. zukunftsweisender Energietechnik und Integration des Aussenbereichs durch Terrassen und Freisitzen in verschiedene Himmelsrichtungen modernisiert.

BESONDERE LEISTUNGSMERKMALE:
(1) modernste, zukunftsweisende Energietechnik inkl. Strom- und Wärmeproduktion (Grund- und Spitzenlast)
(2) Sparren- und Geschossdeckengedämmtes Dach und Wärmedämmverbundsystem (60 mm Polystyrol)
(3) komfortables Wohnen in funktionalen Bereichen inkl. Wellness
(4) zahlreiche Ausgänge und Terrassen zur Integration des Aussenbereichs/Garten/Natur in den Wohnraum
(5) zahlreiche Freisitze in versch. Himmelsrichtungen in parkähnlicher Gartenanlage mit tlw. wunderschönen Panorama-Aussichtspunkten.

MODERNISIERUNGSMASSNAHMEN:
(1) 2016: Aussenbeleuchtung
(2) 2016: Dach Nebengebäude / Anbau
(3) 2015: Bodenbeläge Terrassen
(4) 2015: Bad 4 komplett inkl. Schwalldusche
(5) 2015: Klimaanlage (split-Technik) im Arbeitszimmer
(6) 2015: Sicherheitstechnik (ABUS) inkl. IR-Bewegungsmelder, Alarmanlage, Aufzeichnungsgerät / Receiver
(7) 2014: Erneuerung Kanal-Abfluß
(8) 2013-2015: Technik Schwimmbad inkl. Entfeuchter
(9) 2013: Geovlies (=weniger Unkraut) und Bewässerungssystem mit Gardena-Steuerung
(10) 2013-2015: Teichanlage mit Brücke
(11) 2013-2015: Gartenanlage inkl. Kräutergarten
(12) 2013: Haustüre
(13) 2013: Fenster (Rest: 1999, 1985, 1977, 1975)
(14) 2013: Eichenparkett Bodenbeläge Wohnzimmer
(15) 2013: Laminat Bodenbeläge Obergeschoss 1 und Gartengeschoss
(16) 2013: diverse Einbauschränke
(17) 2013: Kirsch micro BHKW Blockheizkraftwerk 2-4 kW el. (=Stromproduktion) und 8,8-12 kW th. (=Wärmeproduktion-Grundlast))
(18) 2013: Brötje Niedertemperatur-Gaszentralheizung mit Brennwerttechnik (2013; = Wärmeproduktion-Spitzenlast).
(19) 2013: Druck-Pumpe Hauswasser. Option: Hauswasserwerk mit Zisterne im Nebengebäude/Anbau (gereinigter Öltank+Folie)
(20) 2013: EBK in Vollausstattung inkl. Arbeitsinsel
(21) 2013: diverse Glas-Innentüren
(22) 2013: Wohnzimmer: Schiebetüre inkl. elektr. Rolläden
(23) 2013: elektr. Rolläden Fenster OG1
(24) 2013: elektr. Markise
(25) 2013: TV-Wand inkl. Einbauten
(26) 2013: 5.1-Surround-Anlage inkl. Subwoofer
(27) 2013: Bäder inkl. Fliesen und Sanitärobjekten

ZIELGRUPPE:
Dieses Anwesen eignet sich für das Paar (mit max. 1 Kind + erw. Angehörigen/Gäste) das
(1) eine beschauliche ruhige Wohnlage zwischen Giessen und Frankfurt mit guter Erreichbarkeit der A5 sucht UND
(2) ein komfortables Wohnhaus mit schönem Garten wünscht UND
(3) modernste, energieeffiziente Heiz- und Stromproduktionstechnik zu schätzen weiss.



Ausstattung

(A) WOHNHAUS (5,5-ZK4B)

ERDGESCHOSS (ca. 117 m² Wfl.; 1-ZKB):
Hauseingang. Terrasse 1 - rechts.

"Wohnbereich":
Diele mit Garderobe. Durchgang 1 zur Küche.
Bad 1 mit Gäste-WC, Dusche und Waschbecken.
Grosser, heller und funktionaler Wohnbereich 1 mit massivem Echtholzbodenbelag (Eiche) inkl.
(1) Lesebereich mit Cafétheke / Durchreiche zur Küche,
(2) Aufgang / Wendeltreppe ins OG1 / Schlafbereich,
(3) heller Sitzbereich mit grossen Fensterflächen und Ausgang zur grossen Aussichtsplattform / Terrasse 2 - vorne rechts oben,
(4) heller, gemauerter Kaminbereich mit Kamin mit Glasschutz, Holzvorrat und Sitzbank,
(5) Essbereich mit Video-Wand mit Einbauschränken 1 und 2, 5.1 Audio-Verteilung und
(6) Durchgang 2 zur Küche.
Offene Küche mit Einbauten und Geräten in Vollausstattung inkl. Arbeitsinsel.


OBERGESCHOSS 1 = DACHGESCHOSS (ca. 96 m² Wfl.; 2,5-ZB):

"Schlafbereich":
Offenes Arbeitszimmer mit Einbauschrank 3 und Einbauschrank 4 und Durchgängen zum SZ1 und SZ2. Luke zum Spitzboden (Sparrenisolation und Geschossdeckenisolation).

Schlafzimmer 1 / Master-Bedroom mit Wellnessbereich inkl. Whirlpool, Stauraum in Abseite und Durchgang zum Bad 2.
Bad 2 mit Dusche, WC, 2 Metall-Designer-Waschbecken, Unterschrank / Einbau 5, Unterschrank / Einbau 6 und Regaleinbau 7.
Schlafzimmer 2 mit grossem, hellen Einbauschrank 8 und Einbauschrank 9. Option: Ankleideraum.


UNTERGESCHOSS = GARTENGESCHOSS (ca. 166 m² Nfl.; 2-ZBB):

Rotwein-Weinkeller mit Toneinbauten unter der Treppe.
Waschküche mit Elektrofeldverteiler (2013) mit Energiezählern für Erzeugung (BHKW) und Bezug.

"Mini-Gästewohnung":
Sitzbereich / Wohnbereich 2 (H=2 m) mit Kamin und Ausgang zur Terrasse 3 - vorne mittig.
Schlafzimmer 3.
Bad 3 mit Dusche, WC und Waschbecken.

"Wellnessbereich":
Grosser Wintergarten / Sport- & Freizeitraum / Hallenbad mit grossen Fensterflächen und Ausgang zur Terrasse 4 - vorne rechts unten.
Relaxraum mit IR-Ecksauna und Bad 4 mit Schwalldusche, WC und Waschbecken. Warmwasserspeicher.
Heizungsraum mit
(1) Primärenergiequelle: Kirsch micro BHKW (2013; Blockheizkraftwerk mit 2-4 kW elektrisch (=Stromproduktion); 8,8-12 kW thermisch (=Wärmeproduktion); 2 Zyl. Briggs & Stratton)) und
(2) Sekundärenergiequelle: Brötje Niedertemperatur-Gaszentralheizung mit Brennwerttechnik (2013).
Ausgang zu den Stellplätzen (2,5 im Hofbereich / Terrasse 5 und 1 im Aussenbereich oben mit Nutzungsrecht).


(B) AUSSENANLAGEN:

Wegeführungen, zahlreiche Terrassen mit Hauszugängen in Wohn- und Freizeitbereich, sowie Freisitze im parkähnlichen Garten laden ein für beschauliche Stunden in der Natur. Sie können in allen Richtungen "mit der Sonne zu wandern".
Pflanzbeete mit Geovlies und zeit-gesteuertem Bewässerungssystem.
Naturstein-Aussenmauern und Umzäunung des gesamten Anwesens. Einfahrt Hofbereich. Eingangsbereich seitlich.
Kleiner Teich mit Brücke. Freisitz 1 vorne links mit Pavillon 1. Kinder-/Gartenhäuschen 1. Geräte-/Gartenhäuschen 2.
Freisitz 2 hinten rechts mit Steintisch und Steinbank. Erdgastank. Freisitz 3 rechts seitlich mit Pavillon 2.


Energieausweis

- - - -
Wesentliche Energieträger:  -
  
Energieausweistyp:-
Endenergiebedarf:- kWh/(m²*a)
  
Energieverbrauchkennwert:  111,20 kWh/(m²*a)
  
Energieeffizienzklasse:D