search button

Einfamilienhaus mit 2 Einliegerwohnungen in Feldrandlage

DSC_2339
Objekt
Lage
Beschreibung
Ausstattung
Energieausweis

Objekt (W6043)

Wohnfläche:263 m²
Nutzfläche:49 m²
Grundstücksfläche:763 m²
  
Zimmer:9
  
Baujahr:1986
  
PLZ:65520
Ort:Bad Camberg
Landkreis:Limburg-Weilburg
  
Kaufpreis:€ 448.000
Käuferprovision:5,95 % v. Brutto-VKPreis (inkl. MwSt)

Lage

LAGE:

Das Haus liegt in einem ruhigen Einfamilienhauswohngebiet in Feldrandlage.


MIKRO- UND MAKROUMGEBUNG:

Bad Camberg ist mit etwa 14.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt im Landkreis Limburg-Weilburg in Hessen. Sie liegt im östlichen Hintertaunus im Goldenen Grund, etwa 30 km nördlich von Wiesbaden und 20 km südlich von Limburg an der Lahn. Bad Camberg ist der Zentralort des Goldenen Grunds mit guter Infrastruktur und ein Unterzentrum mit Teilfunktion eines Mittelzentrums. Der anerkannte Kneippkurort ist der älteste in Hessen und der drittälteste in Deutschland.


INFRASTRUKTUR:

Die für ein Unterzentrum typischen Einrichtungen wie Banken, Allgemeinärzte, Apotheken, Grundschulen, der Stadtverwaltung, Geschäfte zur Grundversorgung etc. sind in Bad Camberg vorhanden, ebenso die für Mittelzentren typischen Einrichtungen wie weiterführende Schulen oder ein Schwimmbad. Dadurch gilt die Stadt als Unterzentrum mit Teilfunktion eines Mittelzentrums.


VERKEHRSANBINDUNG:

Bad Camberg verfügt über eine (ca. 2 km von der Ortsmitte) entfernte Anschlussstelle an die A 3. Nach Limburg gelangen Sie in 10 Fahrminuten, nach Wiesbaden in 25 Minuten. Durch den Ort führt die B 8 Richtung Limburg und Richtung Königstein.

Nach Frankfurt führt die RMV-Linie 20 (Main-Lahn-Bahn, nach Wiesbaden 21 (Ländchesbahn). Seit Dezember 2004 fährt in Bad Camberg ein Stadtbus. Es fahren die zwei Linien LM-31 und LM-32 Bahnhof-Innenstadt-Erbach und Bahnhof-Innenstadt-Würges. Beide Linien fahren über getrennte Wege vom Bahnhof in die Innenstadt und dann nach Erbach oder Würges.


SCHULEN UND KINDERGÄRTEN:

In Bad Camberg gibt es drei Grundschulen: die Regenbogenschule in Erbach, die Atzelschule in Bad Camberg und die Grundschule Würges im Stadtteil Würges. Die Taunusschule Bad Camberg ist eine Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe, an der Hauptschulabschluss, Mittlere Reife und das Abitur gemacht werden kann.
In Bad Camberg gibt es sechs Kindergärten. Neben den drei von der Stadt betriebenen (zwei in Bad Camberg und einer in Würges), gibt es katholische Kindergärten in der Kernstadt, in Erbach und Oberselters.

Beschreibung

GRUNDSTÜCK UND GEBÄUDE:

Dieses Grundstück in schöner Feldrandlage wurde 1984 mit einem massiven, vollunterkellerten Wohnhaus bebaut.


MODERNISIERUNGSMASSNAHMEN:

2002: Heizung: Buderus Logano G 234 Niedertemperatur - Gaszentralheizung
1994: Fenster teilweise


ENERGIEAUSWEIS:

Ein Energieausweis wurde vom Eigentümer angefordert und kann bei Erhalt vorgelegt werden.


ZIELGRUPPE:

Dieses Anwesen eignet sich besonders für Leute die

(1) eine gute A3-Anbindung benötigen und eine ländliche Umgebung in Feldrandlage nahe der Kurstadt Bad Camberg suchen UND
(2) die Gartengeschosswohnung und Einliegerwohnung unten selbst nutzen möchten UND
(3) die zweite Einliegerwohnung zur Bonitätsverbesserung als Mietwohnung nutzen UND
(4) ENTWEDER für erwachsene Angehörige eine zweite, kleine Mieteinheit ODER selbst ein Büro benötigen.

Ausstattung

WOHNHAUS (9-Z4K4B):

ERDGESCHOSS - UNTEN (48,66 m² Wfl, 2-ZKB; 48,7 m² Nfl) = UNTERGESCHOSS:

Hauseingang 1. Treppenhaus.
Wohnungseingang 1 = EINLIEGERWOHNUNG.
Diele.
Wohnzimmer 1.
Küche 1.
Schlafzimmer 1.
Bad 1.

Durchgang zu den Kellerräumen:
Heizungsraum.
Waschküche.
Vorratsraum 1. Vorratsraum 2. Vorratsraum 3.


GARTENGESCHOSS = ERDGESCHOSS - OBEN (99,66 m² Wfl):

Hauseingang 2.
Wohnungseingang 2 - links = GARTENWOHNUNG (3-ZKB).
Diele.
Wohnzimmer 2. Überdachte Terrasse mit Zugang zum Garten.
Küche 2.
Schlafzimmer 2.
Schlafzimmer 3.
Bad 2.

Hauseingang 3.
Wohnungseingang 3 - rechts (2-ZKB).
Diele.
Wohnzimmer 3.
Küche 3.
Schlafzimmer 4.
Bad 2.


OBERGESCHOSS 1 (69,01 m² Wfl, 2-ZKB) = DACHGESCHOSS:

Wohnungseingang 4 = STUDIOWOHNUNG. Loggia 1.
Diele. Garderobe. Abstellraum.
Wohnzimmer 4. Loggia 2.
Küche 4.
Schlafzimmer 5.
Bad 4.


AUSSENBEREICH:

Garage. 3 Stellplätze. Vorgarten.
Gartenbereich mit Büschen und "Spielwiese".
Separater Ausgang in die Felder.


Energieausweis

- - - -
Wesentliche Energieträger:  -
  
Energieausweistyp:-
Endenergiebedarf:- kWh/(m²*a)
  
Energieverbrauchkennwert:  - kWh/(m²*a)
  
Energieeffizienzklasse:-