search button

Moderner Wohnkomfort in extravagantem Haus mit viel Stil !!

DSC_5699
Objekt
Lage
Beschreibung
Ausstattung
Energieausweis

Objekt (10072)

Wohnfläche:204 m²
Nutzfläche:106 m²
Grundstücksfläche:283 m²
  
Zimmer:6
  
Baujahr:1920
  
PLZ:35519
Ort:Rockenberg
Landkreis:Wetteraukreis
  
Kaufpreis:€ 378.000
Käuferprovision:5,95 % v. Brutto-VKPreis (inkl. MwSt)

Lage

LAGE:

Zentrale Ortslage.


MIKRO- UND MAKROUMGEBUNG:

Rockenberg (4272 Einwohner, Stand: 2013) liegt in der Wetterau an dem im Vogelsberg entspringenden Fluss Wetter im nördlichen Teil des Rhein-Main-Gebietes. Rockenberg grenzt an Münzenberg, Wölfersheim, Bad Nauheim, Ober-Mörlen und an Butzbach.


ORTSTEILE:

Oppershofen und Rockenberg (Gemeindeverwaltung).


VERKEHRSANBINDUNGEN UND ENTFERNUNGEN:

Auto:
Direkte Anbindung zu den Autobahnen A5 und A45 in die Bankenmetropole Frankfurt (40 km) und den Städten Giessen (25 km), Wetzlar, Marburg (35 km) und Hanau.

Bahn:
In Butzbach.

Bus:
Rockenberg - Steinfurth - Bad Nauheim - Butzbach.


SCHULEN UND KINDERBETREUUNG:

(1) Kindertagesstätten
(2) Grundschule (Sandrosenschule Rockenberg und Außenstelle Oppershofen)


FREIZEIT:

Familienfreundliches Freizeitangebot mit Fußball- und Tennisverein.


BAUWERKE UND BESONDERHEITEN:

(1) Marienschloss, ein ehemaliges Zisterzienserinnen-Kloster gestiftet von Ritter Johann von Bellersheim.
(2) Burg Rockenberg: als Wohnturm um 1317 errichtet, Kurmainzisches Kellereigebäude, 1719 an den Burgkomplex angebaut
(3) Altes Rathaus Oppershofen, Erbaut 1725-29
(4) Katholische Kirche St. Gallus in Rockenberg von 1754 mit einem mittelalterlichen Turm
(5) Alter Bahnhof, der in Sommermonaten als Haltepunkt der Museumszüge der Eisenbahnfreunde Wetterau e.V. auf der Butzbach-Licher Eisenbahn dient.

Rockenberg besitzt am nördlichen Ortsrand einen Steinbruch, in dem heute noch Sand abgebaut wird. Der Steinbruch ist ein bedeutender Fundort für Sandrosen.


KLEINE GESCHICHTE:

Die Burg Rockenberg wurde ca. 1150 erbaut. Rockenberg gehörte bis 1255 zur Herrschaft Münzenberg, danach zu Falkenstein, Eppstein und dann den Grafen von Stolberg-Königstein. Im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation ab 1581 gehört Rockenberg samt Kloster Marienschloss dem Kurbistums Mainz. 1806 d.h. mit der Auflösung des heiligen Römischen Reichs Deutscher Nation wurde Rockenberg dem Großherzogtum Hessen-Darmstadt zugesprochen und die Burg wurde von den Freiherrn von Wiesenhütten als Gutshof bis 1915 bewirtschaftet.

Beschreibung

GRUNDSTÜCK UND GEBÄUDE:

Dieses zentral, gelegene Grundstück wurde ca. 1920 mit einem massiven, vollunterkellerten Einfamilienhaus bebaut. In den vergangenen 20 Jahren wurden das ehemalige Einfamilienhaus und ein Anbau (aus 60er, Fertigstellung: 2006, L-förmig an der Stelle der ehemal. Scheune) zum grossen, komfortablen Einfamilienhaus in U-Form umgebaut und umfassend bis heute modernisiert.


MODERNISIERUNGSMASSNAHMEN:

(1) 2014: Energieeffiziente Niedertemperatur-Gaszentralheizung (Steuerung, etc., Brenner:2002).
(2) 2013: Hochwertige Einbauküche mit Geräten.
(3) 2005-2012: hochwertige Bodenbeläge (Terracotta, Schiefer, etc.: EG+OG1+UG).
(4) 2006-2007: Motorradgarage / Werkstatt - Ausstattung inkl. funkgesteuertem, motorgetriebenen Rolltor 2.
(5) 2006: Fassade: Anstrich (alle Gebäudeteile) komplett.
(6) 2006: Anbau: Dachdeckung komplett.
(7) 2006: Anbau: 24 cm Wärmeisolation Dach.
(8) 2006: Fenster.
(9) 2006: Pflasterungen Hofbereich, Kreise, Parkplätze, Randsteine, Beete, Tonnen-Abstellbereich.
(10) 2006: grosses Schlafzimmer 4 (Anbau OG1): wassergeführter Kaminofen.
(11) 2006: Klimaanlagen: Schlafzimmer 2, Schlafzimmer 4, Schlafzimmer 5
(12) 2006: SAT-Verteilung + 5.1 Audioverteilung inkl. Dosen (Anbau OG1).
(13) 2006: Grosse Fensterflächen und separater Ausgang (Anbau OG1).
(14) 2006: Grosse Wand-Heizkörper (Anbau OG1).
(15) 2006: Bad 2 (OG1).
(16) 2006: Meranti-Klappläden (fest+dauerhaft): Anstrich.
(17) 2006: leistungsstarker, wassergeführter Kaminofen (9 kW) inkl. Wärmetauscher und Edelstahl-Schornstein.
(18) 2004: Bad 1 (EG).
(19) 2004: Bad 3 (OG2).
(20) 2002: funkgesteuertes, motorgetriebenes Rolltor 1 (Einfahrt).
(21) 2002: Holzdielenböden (Schleifen).
(22) 2001: Gartenhaus / Pavillon (6-eckig).
(23) 2000: Separater Eingang Wellnessbereich. Sauna-Aufarbeitung (2006).
(24) 1998: Haupthaus: Dachdeckung komplett inkl. 12 cm Wärmeisolation.
(25) 1993: Tank (Gas liqu., 7000 Ltr.).
(26) 1992: Fenster.


LEISTUNGSMERKMALE:

Ein blickgeschützter Hofbereich, hochwertige Böden und Sanitärausstattung, Sauna, funkgesteuerte elektrisch betriebene Roll- und Sektionaltore, Klimaanlagen, eine professionelle CAT-7 Verkabelung (=Ethernet) in fast allen Räumen, ansprechende Beleuchtungstechnik, Brunnen, sowie einen stilvollen Bruchstein-Weinkeller und grüne Klappläden, etc. etc. etc. gehören zu den vielfältigen Ausstattungsmerkmalen bzw. erweiterten Leistungsmerkmalen dieses Angebots die wir Ihnen im Rahmen eines ersten unverbindlichen Kennenlernens in Gänze vorort gerne zeigen würden.


ZIELGRUPPE:

Dieses Anwesen eignet sich für die Familie die

(1) eine schnelle A5-Anbindung z.B. zur Bankenmetropole Frankfurt benötigen UND
(2) von der Infrastruktur der Mittelzentren Butzbach und Bad Nauheim profitieren wollen UND
(3) ein stilvolles Gebäude mit hochwertiger, moderner Ausstattung und kleinem, blickgeschützten Garten in zentraler Ortslage suchen.

Ausstattung

ERDGESCHOSS (1,5-ZKB):

Überdachter Hauseingang 1.
Flur (2005-2006, Bodenbelag: hochwertiger Terracotta-Belag) mit Garderobe.
Bad 1 (2004) mit Dusche, WC, Waschbecken und Urinal.

Wohnzimmer 1 mit Durchgang zum Esszimmer. Bodenbelag: Massive Holzdielen.
Offene Küche mit hochwertigen Einbauten (2013) und Geräten (2013).

Separater Eingang 2 - Erdgeschoss.
Werkstatt / Motorradgarage mit funkgesteuertem, elektrisch betriebenem Sektionaltor.
Abstellraum.

Separater Eingang 3 - Erdgeschoss.
Sauna. Saunaraum.


OBERGESCHOSS 1 (3,5-ZB):

Flur (2012, Bodenbelag: hochwertiger Terracotta-Belag) .
Schlafzimmer 1 (über Wohnzimmer).
Option 1: weiteres Schlafzimmer 2 (über Esszimmer) durch Trockenwand.
Gemeinsames Spielzimmer / Lesezimmer / Schlafzimmer 3 mit Durchgang zum Bad 2.

Bad 2 (2006) mit Wanne, WC und Waschbecken.
Begehbarer Kleiderschrank / Kleiner Abstellraum.

Grosses, giebeloffenes Schlafzimmer 4 / Elternschlafzimmer mit vielen Extras (Schieferbodenbelag, wassergeführtem Kaminofen, Klimaanlage, schöner Beleuchtungstechnik, 5.1 Audioverteilsystem, grossen Fensterflächen) und separatem Ausgang zum Garten.
Option 2: SZ4 kann auch für einen erwachsenen Angehörigen oder geschäftlich genutzt werden.


OBERGESCHOSS 2 = DACHGESCHOSS (1-ZB):

Grosser Studioraum / Schlafzimmer 5 mit Abseiten.
Bad 3 (2004) mit Dusche, WC und Waschbecken.


UNTERGESCHOSS:

Flur. Wasserzähler.
Kellerraum 1 / Heizungsraum mit Niedertemperatur-Gaszentralheizung (2014: Steuerung, etc., Brenner:2002) in Brennwerttechnik mit Warmwasserspeicher.
Kellerraum 2 / Waschküche mit Waschmaschinen-Bereich mit Sockel.
Kellerraum 3 mit Elektrohauptanschluß.

Bodenbelag: Terracotta. Wände tlw. freigelegter Bruchstein + Ziegelsteine.

Energieausweis

- - - -
Wesentliche Energieträger:  -
  
Energieausweistyp:-
Endenergiebedarf:136,50 kWh/(m²*a)
  
Energieverbrauchkennwert:  - kWh/(m²*a)
  
Energieeffizienzklasse:1920,00